Bei uns bekommen Sie Ihr exklusives Apartment

City-Living vermittelt exklusive Wohnräume in Frankfurt, unter anderem im Stadtteil Bornheim. Schon der Stadtteil selbst steht für exklusives Wohnen in Frankfurt am Main. In der Freiligrathstraße in Bornheim befindet sich die Residenz. In dieser Residenz befinden sich exklusive Apartments, in denen sich das Wohnen besonders angenehm gestaltet. Die möblierten 2-Raum-Apartements sind mit Parkett- und Granitböden ausgestattet. Außerdem gehört zu jedem Apartment ein Balkon oder eine Terrasse, welche jeweils einen schönen Blick auf den Garten gewähren. Die Fenster sind sehr groß und gehen bis zum Boden. Moderne Möblierung und Einbaustrahler sorgen für exklusives Wohnen. In der Einbauküche befinden sich Spülmaschine, Mikrowelle, Waschmaschine und Trockner.

Zu den Wohnungen gehören außerdem elektrische Rollläden, eine Gegensprechanlage mit Kamera und eine Internationale Satellitenanlage. Die U-Bahn erreicht man innerhalb von drei Minuten und mit dieser fährt man gerade einmal acht Minuten zum Hauptbahnhof, neun Minuten zur Messe und 36 Minuten zum Flughafen. Die Berger Straße, auf der sich zahlreiche Geschäfte, Bistros, Restaurants und Straßencafés befinden, erreicht man innerhalb weniger Minuten. Zweimal wöchentlich findet am Kleinen Uhrtürmchen ein Wochenmarkt statt. Sportlich betätigen kann man sich in der Eissporthalle und im Panoramabad Bornheim mit Schwimmbecken, Rutschen, Saunalandschaft und Whirlpools kann man wunderbar entspannen. Das exklusive Wohnen in Frankfurt am Main kann man sich also in Bornheim äußerst angenehm gestalten.

City-Living: Ihre Hausverwaltung in Frankfurt

City-Living ist die richtige Adresse für Vermietung. Auf der Homepage findet der Wohnungsinteressent ein gutes Angebot exklusive Apartments. Auch nach Abschluss des Mietvertrages bleibt City-Living der Ansprechpartner für Probleme wenn es um Ihre Wohnung geht. City-Living ist nicht nur für die Vermietung zuständig, sondern auch für die Hausverwaltung. Bei Vertragsabschluss, spätestens mit dem Einzug hat der Mieter eine Kaution von zwei Monatsmieten zu entrichten. Außerdem wird bei Schlüsselübergabe ein Übergabeprotokoll gefertigt, dem auch eine Liste der Gegenstände beiliegt, die sich in dem Apartment befinden. Die Kaution erhält der Mieter bei Beendigung des Mietverhältnisses zurück, wenn das exklusive Apartment in mietvertraglich geschuldetem Zustand zurückgegeben wird. Ansonsten ist diese Kaution für eventuelle Reparaturen oder Schadensersatz gedacht. Die vereinbarte Miete beinhaltet alle Kosten, auch die Strom- und Gaskosten. Der Mieter braucht bei Anmietung weder Strom noch Gas bei den Stadtwerken anmelden. Für die Wohnungsrückgabe ist wiederum ein Übergabetermin zu vereinbaren. Bei diesem Termin muss das Übernahmeprotokoll mit der Liste vorliegen. Der Zustand der Wohnung und die Vollzähligkeit des Inventars werden geprüft. Alle persönlichen Sachen müssen vom Mieter entfernt werden.

Zurück

trueanal.org