Die Alte Oper in Frankfurt am Main

Frankfurt Alte Oper Die Alte Oper Frankfurt gehört zu den großen Sehenswürdigkeiten in Frankfurt am Main. Die im 20. Jahrhundert errichtete Alte Oper Frankfurt wurde am 20. Oktober 1880 feierlich eingeweiht. Im zweiten Weltkrieg fiel das prächtige Gebäude der Oper in Frankfurt den Bomben zum Opfer. Jedoch wurde die Oper in Frankfurt bereits in den 1950er Jahre wieder errichtet und erstrahlte in neuem Glanz. 

Heute steht die alte Oper als Veranstaltungshaus für Konzerte, Kongresse und Tagungen zur Verfügung. Nicht zu verwechseln ist dieses wieder errichtete Opernhaus mit der Frankfurt Oper an der Untermainanlage. Die Frankfurt Oper ist das eigentliche Frankfurter Opernhaus, in dem die Aufführungen von Opern Frankfurt stattfinden.
Der große Saal der alten Oper fasst 2450 Zuschauer. Damit ist der alte Oper Sitzplan noch nicht erschöpft, denn im Mozart Saal haben noch weitere 720 Besucher Platz.

 

High Light Opernplatzfest - Alte Oper Frankfurt

Alte Oper in FrankfurtUnweit vom Frankfurter Hauptbahnhof liegt die Alte Oper Frankfurt gut erreichbar und zentral in der Nähe in der Altstadt. Sie gehört zu den beliebten Zielen von Touristen in der Main-Metropole. Vor dem Gebäude der alten Oper in Frankfurt dehnt sich der große Opernplatz Frankfurt. Ein Ort, ideal für Besucher der Stadt, um Fotos der schönen Alten Oper in Frankfurt zu machen, aber auch für eine kurze Pause zu verweilen, bevor sie die Oper selbst besichtigen. 

 

Alljährlich ist der Opernplatz vor der Alten Oper selbst Ort einer großen kulturellen Veranstaltung. Dann findet das große Opernplatz Fest in Frankfurt am Main mit großen Open Air Konzerten als riesiges, eindrucksvolles Event statt. Seit dem Jahr 1978 ist diese große Veranstaltung zu einem jährlichen High Light auf dem wunderschönen Platz vor der alten Oper geworden.

 

Alter Prunk im Opern - Restaurant Frankfurt

Die Alte Oper in Frankfurt besichtigenIm alten Opernhaus Frankfurt selbst erinnert an den großen Prunk früherer Zeiten nur noch das Restaurant Opera in der ersten Etage des Foyers. Ein Besuch dieses Restaurants, das die einzige Prachteinrichtung des Opernhauses widerspiegelt, ist Frankfurt-Besucher auf jeden Fall lohnend. Für Veranstaltungen sollten allerdings rechtzeitig Karten reserviert werden. Dies ist am leichtesten vor einem Besuch in Frankfurt über das Internet zu erreichen.

Hier wird auch regelmäßig der aktuelle Spielplan Oper Frankfurt veröffentlicht.
Für ausreichende Parkmöglichkeiten für die vielen Besucher der Frankfurter alten Oper sorgt das Parkhaus alte Oper, das sich auf der „Bockenheimer Anlage“ befindet. Wer in der Frankfurter Innenstadt, in der Parkplätze rar sind, lieber auf das Auto verzichten möchte, kann den Opernplatz mit der U-Bahn zum U-Bahnhof „Alte Oper“ oder mit der Frankfurter Straßenbahn und Buslinien erreichen.



 Oper in Frankfurt Oper in Frankfurt am Main 

© PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Rainer Rüffer
trueanal.org